Individuell rettet nicht das Klima

Die letzten zwei Wochen gingen in einem schnellen Tempo und einer hohen Zahl an Entscheidungen vorbei. Darüber wollen wir am Samstag auch podcasten. Doch bevor wir darüber am Montag die nächste Folge veröffentlichen, werden wir am Freitag den Klimastrike der Fridays For Future unterstützen.

Viele der Entscheidungen, die anstanden und noch kommen, beinhalten häufig auch den Aspekt der Nachhaltigkeit (ausgelutschtes Wort, I know): Plastik- oder Glasflaschen? Einweg- oder Stoffwindeln? Mehr Geld für Mitwachsende Möbel? Feuchttücher aus Stoff?

Und plötzlich überdenken wir mal wieder unser eigenes Verhalten und stehen vor einem riesigen Berg an individuellen Entscheidungen, um den Planeten vermeintlich zu retten.

Das ist zwar ganz nett von uns, macht uns ein gutes Gewissen, nur reicht das nicht. Wir beide können mit keiner individuellen Entscheidung die Klimakrise aufhalten. Ob Auto, Flug oder Fleisch, wir allein erreichen gar nichts. Politiker*innen müssen radikaler handeln und wir sollten sie dazu zwingen. Ihnen weiter auf den Keks gehen. Im Kleinen wie im Großen. Eben nach den jeweiligen Möglichkeiten.

Deshalb schließen wir uns dem Klimastreik am 20.09.2019 an und bestreiken unsere Webseite. Wenn ihr für eure Webseite mitmachen möchtet, gibt es zum Beispiel dieses Plugin für WordPress welches wir eingebunden haben.
Es wird noch viele Kakteen geben. Manche auf 2 Beinen, andere auf 4, manche ganz ohne. Aber sie alle haben verdient, dass sie einen Planeten vorfinden, auf dem sie auch leben können.
🌎🌳🐒🐯🌺🌵🐌🐠🦍

(Neben der Fridays For Future, die diesen Freitag zum weltweiten Streik aufgerufen haben, gibt es auch die Bewegung Extinction Rebellion. Diese ruft weltweit am 07.10.2019 in Großstädten zum gewaltfreien zivilen Ungehorsam auf. So zum Beispiel auch in Berlin.)

Bildnachweis: © Fridays for Future Deutschland

prok002 – Das erste Drittel

avatar Daniela Ishorst Danielas Wunschliste Icon
avatar Christian Steiner

Folge vom 02.09.2019

In der zweiten Ausgabe schauen wir auf die vergangenen Wochen zurück und sprechen über das erste Drittel der Schwangerschaft.

Zu Beginn bedanken wir uns aber erst einmal für das schöne Geschenk von Christiane. Wir haben uns sehr über das Buch Nelly und die Berlinchen gefreut und sind sicher, dass unser Kaktus ebenfalls Freude an dem Buch haben wird. Außerdem grüßen wir die Crew von Audio:viel und bedanken uns für die Erwähnung in der Ausgabe #07. Dabei greifen wir auch die Frage auf, wie privat wir diesen Podcast hier eigentlich halten wollen.

prok002 – Das erste Drittel weiterlesen